Union Walhorn reist selbstbewusst zum Mitfavoriten Elsaute

Fußball - 2. Provinzklasse C

Hält „an der Rotsch“ das Zepter in der Hand: Stefano Francini. | Foto: GrenzEcho-Archiv

Als letztes Regionalteam steigt die Union Walhorn heute Abend mit dem Gastspiel in Elsaute in die neue Saison ein. Die Schwarz-Gelben nutzen die Sommerpause, um sich breiter aufzustellen, und die Neuzugänge fassten auf Anhieb Fuß.

Von Marco Andres

In der Vorbereitung trat die Union schon sehr ordentlich auf und schaffte der Reihe

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.