Ein Stein für den „Bastard“ Comès

Gedenken: Erinnerung an bekannten Comiczeichner in seiner Heimatgemeinde

An der Straße in Richtung Küchelscheid erinnert ein Stein an Didier Comès.

In Sourbrodt wird am heutigen Samstag ein Gedenkstein zu Ehren des Comiczeichners Didier Comès enthüllt. Comès war am 6. März 2013 an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Von Christian Fischer

Didier Comès ist einer der berühmtesten Comiczeichner des Landes.

Dieter-Herman Comès, wie er mit richtigen Namen heißt, wurde 11. Dezember 1942

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.