Alexander Fickers über die Sportgala Ostbelgien: „Ein Treffen des ostbelgischen Sports“

Interview

Alexander Fickers (hier mit Thierry Langer links) ist zufrieden mit der Entwicklung, die die Sportgala in den vergangenen Jahren genommen hat. | Foto: Ralf Schaus

Am 22. Februar treffen sich die besten Sportler und Sportlerinnen Ostbelgiens bei der Sportgala im St.Vither Triangel. Auch anwesend: Sportratspräsident Alexander Fickers. Er sagt: „Die Gala sollte ein Treffen des ostbelgischen Sports sein.“

Herr Fickers, was ist das Hauptziel der Sportgala?

Die Sportgala hat als Ziel, aufzuzeigen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.