Ministerin Marghem: „Gefahr eines Stromausfalls ist gebannt“

Energie

Energieministerin Marie Christine Marghem erläutert die jüngste Entwicklung der Strompreise im Großhandel. | Foto: Photo News

Die föderale Energieministerin Marie Christine Marghem (MR) wartete am Mittwoch gleich mit drei guten Nachrichten auf: Die Gefahr eines Stromengpasses in diesem Winter ist gebannt, die Strompreise sind auf ein normales Niveau zurückgekehrt, und die gesetzlichen Voraussetzungen für den Bau von Gaskraftwerken bis zum Atomausstieg 2025 dürften vor den Wahlen

Von Gerd Zeimers

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.