Eisliebhaber spenden über 2.000 Euro

Am Montag, dem letzten Tag der Saison im Eiscafé Panciera am Eupener Marktplatz wurden die regulären Preise außer Kraft gesetzt. Stattdessen sollten die Kunden für ihr Eis bezahlen, was sie für angemessen hielten – allerdings vor dem Hintergrund, dass die gesamten Einnahmen dem Vinzenz Verein und damit dem Kampf gegen Kinderarmut zu Gute kommen. Nach dem Kassensturz steht fest: Es wurde großzügig für den guten Zweck gespendet. Insgesamt kam bei der Aktion eine Summe von 2.082,14 Euro zusammen, und damit mehr als im Vorjahr. Mit dem Geld finanziert der Vinzenz Verein Kindern aus armen Familien täglich eine warme Mahlzeit. (red)

Foto: Vinzenz Verein

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?