Knabenchor bricht zur großen Chorreise nach Bayern auf

Am Samstag geht es für die Sänger des Eupener Knabenchores und ihre Begleiter auf große Chorreise nach Bayern. Vincent, ein ehemaliger Eupener Sänger, zog mit seinen Eltern nach Augsburg und wurde dort aufgrund seiner guten Gesangsausbildung Sänger bei den Augsburger Domsingknaben und mittlerweile Assistent des Managements. Ihm und einigen engagierten Vorstandsmitgliedern haben die Eupener es zu verdanken, dass sie sich jetzt auf eine Konzertreise nach Bayern freuen dürfen. Auf dem Programm stehen neben Stimmproben im Haus der Augsburger Domsingknaben und einigen Konzertauftritten, die Entdeckung der Stadt Augsburg, eine Tagesfahrt nach München mit Besuch der Bavaria Filmstudios und Besichtigung der Altstadt, Sport und ganz viel Spaß in der Chorgemeinschaft. Unter Leitung des Dirigenten Dieter Gillessen sind die Jungen erneut musikalische Botschafter Eupens. Außerdem hat der Vorstand die Sommerzeit genutzt, um eine neue Webseite zu kreieren: www.eupenerknabenchor.eu. (red) Foto: privat

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?