Büllinger „Daltons“ errangen Siegerpokal bei 6. Beachvolleyballturnier in Worriken

Am Sonntag fand auf Einladung des Cordina Balletts Bütgenbach das sechste Beachvolleyballturnier mit 19 Mannschaften auf der Venntastic-Beach in Worriken statt.

Die „Daltons“ aus Büllingen errangen vor dem „Stenz and friends“-Team aus Honsfeld den heißbegehrten Siegerpokal des Turniers.

Zum sechsten Mal organisierte das Cordina Ballett Bütgenbach ein Beachvolleyballturnier an der Venntastic Beach in Worriken. 19 Mannschaften nahmen an dem Turnier teil, nachdem sich im vergangenen Jahr 25 Teams angemeldet hatten.

Unter den Mannschaften befanden sich nicht nur Gruppen aus Bütgenbach-Berg, Nidrum und Weywertz, sondern auch Gruppen mit außergewöhnlichen Namen aus der weiteren Umgebung.

Souverän führte Marvin Palm als Spielleiter, unterstützt von einigen Schiedsrichters, durch die Spiele. Zahlreiche Helfer(innen) des Cordina Balletts sorgten, wie gewohnt, bei einem umfangreichen Rahmenprogramm für das Wohl der Gäste im und um das Festzelt.

Trotz des wechselhaften Wetters herrschte in direkter Nähe zum Bütgenbacher See eine frohe Stimmung. „Alle Teams haben sehr fair gespielt und es herrschte hier eine sehr schöne Atmosphäre“, bestätigte Marvin Palm. Die Zusammenarbeit des Cordina Balletts mit den Verantwortlichen von Worriken hat hervorragend geklappt, sodass die Verantwortlichen des Cordina Balletts rundum zufrieden waren.

Das neue Konzept der Gestaltung des Turniers auf drei Spielplätzen und das letztjährige Arrangement des Festzeltes haben sich bewährt, sodass sich alle bereits auf die siebte Auflage in 2017 freuen. (kli)