Kelmis-Präsident Hubert erklärt Vorfall: „Leider habe ich Rot gesehen“

<p>Kelmis-Präsident Vincent Hubert</p>
Kelmis-Präsident Vincent Hubert | Archivfoto: David Hagemann

Eine Aktion, die Hubert den Kollegen von „La Meuse“ wie folgt erklärte: „Der Spieler war eine Viertelstunde vor Schluss meinem Sohn, Quentin, gegenüber handgreiflich geworden. Danach hat er uns bis zum Ende des Spiels provoziert.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen

Kommentare

  • Ja, Vincent, da wäre es mal wieder soweit. Habe noch eine solche Reaktion damals in Walhorn in bester Erinnerung. Und damals ging es nicht um deinen Sohn.

  • .. bei l´ avenir, ist das Video zu sehen...

Kommentar verfassen

2 Comments