64-Jähriger aus der Gemeinde Amel erhält milde Strafe für unterlassene Hilfe

<p>64-Jähriger aus der Gemeinde Amel erhält milde Strafe für unterlassene Hilfe</p>

Der Anwalt des Mannes hatte unter Verweis auf die mangelnde tatbezogene Fähigkeit zum logischen Handeln sogar einen Freispruch gefordert, doch das Gericht sah die Vorwürfe gegen ihn als erwiesen an.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment