Mutter aus der Eifel wird Kindesentziehung vorgeworfen

<p>Einer Frau aus der Gemeinde Burg-Reuland stand am Montag vor dem Eupener Strafgericht. Ihr wird Kindesentziehung vorgeworfen, weil sie dem Vater den gemeinsamen Sohn vorenthielt.</p>
Einer Frau aus der Gemeinde Burg-Reuland stand am Montag vor dem Eupener Strafgericht. Ihr wird Kindesentziehung vorgeworfen, weil sie dem Vater den gemeinsamen Sohn vorenthielt. | Illustrationsfoto: dpa

Zwei Monate hat die Frau bereits in Untersuchungshaft gesessen, sodass laut Anklage der Rest der geforderten Haftstrafe mit einem Strafaufschub versehen werden kann. Eine Rückkehr der Mutter ins Gefängnis ist damit ausgeschlossen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment