Für das Rote Kreuz in der Eifel kann es nie genug Hilfe geben

<p>Gruppenbild der Geehrten: In den letzten beiden Jahren 58 Personen 1.620 Mal Blut gespendet.</p>
Gruppenbild der Geehrten: In den letzten beiden Jahren 58 Personen 1.620 Mal Blut gespendet. | Fotos: Melissa Hilger

Am Morgen wurden die Spender und Ehrenamtlichen des Roten Kreuzes von Herbert Grommes, Bürgermeister in St.Vith, empfangen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen

Kommentare

  • Danke an all diese Leute, die unseren Zusammenhalt kitten, das Menschliche hochhalten und nebenbei Leben retten und schützen.
    Das Kostbarste von sich selbst zu geben in einer Zeit in der jeder nur an sich selbst denkt, ist Zeugnis von Größe. Diese Menschen sind nicht nur sprichwörtlich eine Lebensader.

Kommentar verfassen

1 Comment