Elsenborn siegt im Derby nach 0:2-Rückstand

3. Provinzklasse

Foto: Ralf Schaus

Ein Sturmlauf sondergleichen hat dem USFC Elsenborn den Derbysieg gegen den FC Büllingen beschert und bewiesen, dass die Moral bei der Truppe von Serge Kessel auch nach dem verpatzten Saisonstart noch zu 100 Prozent da ist.

Denn zur Halbzeit lagen die Büllinger mit 2:0 vorne, nachdem Sevak Pogosyan und Cédric Mollers innerhalb einer Minute das Spiel vollkommen auf den Kopf gestellt hatten.

Doch nach dem Wiederanpfiff begann die Elsenborner Angriffswelle und anders als in der ersten Halbzeit landeten die Bälle diesmal im Netz. Steve Sonnet und Jérôme Comoth besorgten den Ausgleich nach 66 Minuten, ehe ein Doppelschlag von Tobias Wiesemes und Tayfur Demirkazan in den Schlussminuten für die drei Elsenborner Punkte sorgte. (tf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.