Zwei Personen bei Schusswechsel in Prüm verletzt

Zwischenfall

Der Schusswechsel spielte sich auf diesem Prümer Parkplatz ab. | Foto: Boßmann

Bei einem Schusswechsel im Prümer Bahnhofsviertel wurde am Donnerstag um 10.15 Uhr ein Polizeibeamter und ein 45-jähriger Mann schwer verletzt.

Alarmiert durch einen Anruf aus einem Supermarkt fuhr eine Streife der Polizeiinspektion Prüm das Geschäft an. Mit der Polizei konfrontiert, eskalierte die Situation auf einem  nahegelegenen Parkplatz.

Nach ersten Informationen wurde ein eingesetzter Polizeibeamter im Laufe des Geschehens verletzt und es kam zu einem polizeilichen Schusswaffeneinsatz. Hierdurch wurde der 45-jährigen Mann im Bereich des Unterkörpers getroffen.

Beide Beteiligten wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Schwere der Verletzungen des eingesetzten Polizeibeamten und des angeschossenen 45-Jährigen sind zurzeit noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die ersten Ermittlungen vor Ort übernommen. (boß)

Kommentare sind geschlossen.