Flusskreuzfahrt auf dem Nil

GUT ZU WISSEN

Anreise: Die vier- oder siebentägigen Touren beginnen in Luxor oder Assuan. Viele Touristen besuchen vorher Ägyptens Hauptstadt Kairo oder buchen Badeverlängerungen am Roten Meer. Anreise zum Beispiel mit Egypt Air über Kairo oder aus Hur-ghada mit Bussen.

Sicherheit: Das belgische Außenministerium rät bei Reisen nach Ägypten generell zu Vorsicht – auch in den Touristengebieten. Demonstrationen und größere Menschenansammlungen sollten insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen gemieden werden. Touristen wird empfohlen, sich in den Medien über aktuelle Entwicklungen zu informieren und den Anweisungen der örtlichen Polizeidienste und zuständigen Behörden Folge zu leisten. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.