Studien- und Berufsinformationsabend am Kgl. Athenäum in Eupen

Berufswahl

Professionelle Berater standen den Jugendlichen für eine Beratung zur Verfügung. | Foto: privat

Wie gestalte ich meine Zukunft? Was mache ich nach dem Abi? Welche Möglichkeiten habe ich bei Auslandsstudien?

Diese und weitere Fragen konnten am 6. Februar von zahlreichen Vertretern beim Studien- und Berufsinformationsabend am Kgl. Athenäum in Eupen beantwortet werden.

Vertreter von rund 30 Universitäten und Hochschulen aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden gaben Auskunft über ihre Studienangebote und Programme. Wer noch kein berufliches Ziel hatte oder noch auf der Suche nach einem passenden Studium oder nach einer Ausbildung war, konnte auch die beratenden Stellen besuchen.

Professionelle Berater der Arbeitsagenturen Eupen und Aachen, des Jugendinformationszentrums und von Kaleido-DG standen den Jugendlichen und deren Eltern zur Verfügung. Berufsvertreter repräsentierten ihre Tätigkeit und sprachen über den Arbeitsalltag. Studenten schilderten den Tagesablauf während des Studiums und gaben praktische Tipps zur Bewältigung des Studienalltags. Zahlreiche Vorträge rundeten das Programm ab.

„Wir bieten den Schülern die Möglichkeit, alle Informationen gebündelt an einem Ort zu erhalten. Dieses Konzept ist einmalig in der DG“, so die Organisatoren. „Wir sind sehr froh, dass so viele Schüler und Eltern den Weg zum Athenäum gefunden haben und dieses Angebot annehmen.“

Eingeladen wurden alle Schüler ab dem dritten Jahr sämtlicher Sekundarschulen der Ostkantone sowie der anliegenden Gemeinden. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten, denen sich ein Schüler heutzutage stellen muss, kann man mit der Berufswahlvorbereitung nicht früh genug starten.

In der Tat wurde der Abend von rund 500 Interessenten besucht. Die Frage, ob sie nun ein Stück in der Berufs- und Studienwahl weitergekommen sind, wurde von den Besuchern meistens mit einem klaren „Ja“ beantwortet. „Wir möchten uns herzlich für den sehr informativen und hervorragend organisierten Info-Abend bedanken, bei dem so einige offene Fragen beantwortet werden konnten“, so lauteten viele Aussagen, die klar aus der Umfrage hervorgingen, die von den Schülern der Sozialwissenschaftsabteilung am Abend durchgeführt wurde. Diese Informationsveranstaltung zum Thema Studien und Berufe ist fest im Schulkalender des Kgl. Athenäums verankert und findet seit mehr als 30 Jahre jeden ersten Dienstag im Monat Februar statt.

Kommentare sind geschlossen.