Ketteniser Horst Weinholz schloss erfolgreich die Prüfung zur B-Trainerausbildung ab

Kegelsport

Der VDK-Sportwart und Belgische Jugendwart Horst Weinholz aus Kettenis (Mitte) hat erfolgreich den B-Trainerschein des DSKB absolviert. | Foto: privat

Nach nunmehr fast zehn Jahren war es im Deutschen Schere-Keglerbund (DSKB) endlich wieder so weit, dass neue B-Trainer ausgebildet werden sollten. Hierzu haben sich im Laufe des Frühjahres fünf Teilnehmer gefunden, die ihre Trainerfähigkeiten erweitern wollten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten zur Terminfindung konnte im Nachhinein der Lehrgang noch im Jahr 2017 durchgeführt werden. Als Hauptlehrgangsort wurde Wetzlar in Hessen gewählt, da hier die Teilnehmer die geringsten Anfahrtswege hatten und die Infrastruktur auf der Bahnanlage des KSV Wetzlar gut geeignet war für die Durchführung. Auch die Bewirtung während der Lehrgänge wurde zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt.

Hier haben die beiden Teilnehmer Bettina Janson und Jochen Janson sich, zu dem Stress während der Ausbildung, zwischendurch auch noch in der Küche betätigt.

Die Lehrgänge gingen teilweise bis spät in den Abend und wurden von den Teilnehmern meist selbst gestaltet, da eine Hauptaufgabe unter anderem darin bestand, Präsentationen zu bestimmten, Themen vorzubereiten und auch vorzutragen. Hier hatten alle spannende und sicherlich auch interessante Stunden, die von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert wurden.

Auch die Präsentation verschiedener Hausaufgaben war von allen gut gelöst worden. Auch die Hospitation im DSKB U18- und U24-Kader wurde für die Zulassung der neuen Trainer bewertet. Hier haben alle Teilnehmer die Auswahl für den Nationalkader unterstützt, indem eine detaillierte Wurflinienanalyse durchgeführt wurde.

Zum großen Finale des Lehrganges kam es dann am 29. November, mit den letzten Präsentationen, der großen Abschlussarbeit, einem schriftlichen Test und der mündlichen Verteidigung der Hausarbeit vor dem Prüfungsausschuss.

Dieser setzte sich aus Michael Teschner und Heike Steinmüller zusammen. Hier nochmal vielen Dank an die beiden zur Unterstützung dieses Lehrganges.

Auch diese Hürde wurde von allen Teilnehmern gemeistert und alle erreichten die notwendigen Punkte zum Bestehen.

An dieser Stelle möchte der DSKB den neuen B-Trainern im DSKB zur bestandenen Prüfung und der damit erhaltenen DOSB I Lizenz Trainer/in B-Leistungssport gratulieren.

Die neuen Trainer sind: Bettina Janson, Hessen; Eric Schiestel, Saarland; Horst Weinholz, Belgien; Jochen Janson, Hessen und Yvonne Ruch, Saarland.

Der DSKB wünscht allen viel Erfolg mit dem Erlernten und hofft, dass sich alle im Kegelsport weiterhin betätigen, sei es im Verein, im Land, oder beim DSKB. Nur mit erfolgreichen Trainern kann der Kegelsport auf einem guten Niveau gehalten und die Kegler und Keglerinnen auf ihrem Erfolgsweg unterstützt werden.

Kommentare sind geschlossen.