300 Schüler der Eupen-Ketteniser Schulen nahmen am Tag des Sports in der Eupener Kmile teil

Begeisterung

300 Schüler der Eupen-Ketteniser Grundschulen nahmen an dem vom Eupener Kmile zum neunten Mal organisierten Tag des Sports teil. | Foto: privat

Am Freitag, 7. September, fand zum neunten Mal der Tag des Sports im Kgl. Militärinstitut für Leibeserziehung (Kmile) Eupen statt.

Um 8.15 Uhr standen schon die ersten Schüler ungeduldig vor der Pforte der Kaserne. Knapp 300 Schüler der fünften und sechsten Primarschulklassen der Pater-Damian-Grund- und Förderschule (PDS), der Städtischen Grundschule Oberstadt (SGO) und Städtischen Grundschule Unterstadt (SGU), der Städtischen Grundschule Kettenis (SGK), des Zentrums für Förderpädagogik, der Grundschule KAE und der ECEF nahmen teil.

Die als Piraten verkleideten Physical Training Instructors hatten zu diesem Anlass alle Spiele mit dem Motto Piraten Schatzsuche verbunden.

Im Respekt des Piratenkodex stand besonders Sportsgeist und Kameradschaftlichkeit mit Spaß an der Bewegung und die Fairness im Sport im Vordergrund.

Um 15 Uhr fand die Preisverteilung statt. Die Medaillen des ersten Teams befanden sich in der Piraten-Schatztruhe. Jeder Schüler ging als Gewinner mit einem Andenken und besonders mit sportlicher Begeisterung nach Hause.

Die als Piraten verkleideten Physical Training Instructors hatten alle Spiele mit dem Motto Piraten Schatzsuche verbunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.