Arco: ohne die EU geht nichts

Genossenschaft

Proteste von Arco-Mitgliedern, die auf eine Entschädigung pochen. Auch nach der Einigung der Föderalregierung könnte das Tauziehen in den kommenden Wochen und Monaten weitergehen. | Foto: Photo News

Auch wenn die Föderalregierung eine Einigung in der Diskussion um die Genossenschaft Arco gefunden hat, steht eine Lösung weiterhin in den Sternen. Die Anteilseigner können sich also immer noch nicht sicher sein, ob sie ihr Geld – zumindest teilweise – zurückbekommen.

Von Christian Schmitz

Die Koalitionspartner N-VA, CD&V, Open VLD und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.