Kopf aus, Kamera an

Gesellschaft: Die Gier nach Aufmerksamkeit in sozialen Netzwerken

Die klassische Reaktion: Filmen geht über helfen (nachgestellte Szene). | Foto: Nico van Weersth

Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Instagram sind wohl bekannt und jeder Jugendliche ist auf mindestens einer Plattform regelmäßig aktiv. Erwachsene trauen sich in dieses „Neuland“.

Von Nico van Weersth

In den Netzwerken werden jede Sekunde öffentlich Unmengen an Content gepostet. Jeder User freut sich über Likes, wenn sein Post bekannt wird

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.