Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunstausstellung: „Schiffe und Träume” von Brigitte Scherer

16. September, 10:00 bis 22:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Die Ausstellung „Schiffe und Träume“ ist noch bis Dienstag, 18. September im KulturCafé Burgterrassen in Berg/Bütgenbach zu sehen. Einen Eindruck von ihrem Schaffen vermittelt ihre Internetseite: www.gikoart.com.
Foto: Veranstalter

„Schiffe und Träume“, unter diesem Titel zeigt die Aachener Künstlerin Brigitte Scherer derzeit eine Auswahl aus ihrem Schaffen. Von Malerei, Fotografien über Collagen und Skulpturen spannt sich die Bandbreite der Ausstellung, die im KulturCafé Burgterrassen, An der Lei 1, in Berg/Bütgenbach zu sehen ist. Da das Café bekanntlich am See liegt, hat die Künstlerin passend dazu ein maritimes Thema gewählt, das sie seit mehr als zwölf Jahren noch einmal besonders bewegt.

Auf ihren Reisen „durch die Weltgeschichte“ hat es ihr ganz besonders das Wasser angetan: Meer, Strand und Hafen sind Orte, an denen sie sich inspirieren lässt. Ganz besonders aber sind ihr hier immer wieder maritime Fundstücke begegnet, die sie fotografiert oder kurzerhand mitgenommen hat, um sie in ihre Kunstwerke einzubauen. „Hölzer, Wrackteile, die angeschwemmt werden, interessieren mich besonders, vor allem aus dem Mittelmeerraum, Griechenland, Menorca und vor allem Frankreich. Ich entdecke darin Holz- und Farbstrukturen, die ich künstlerisch verarbeite, denn ich arbeite ja eher abstrakt und experimentiere gerne mit Farben und Formen“, erzählt die Künstlerin, die viele Jahre aktiv gesegelt ist, alle Bootsscheine hat und für die Wasser ihr Element ist. Natürlich könne sie nicht alle Fundstücke aus den Ländern mitnehmen und so hat sie manche Diskussion am Zoll geführt, um klar zu machen, dass sie ein bestimmtes Wrackteil zu künstlerischen Zwecken mitnehmen möchte.
Künstlerisch gearbeitet hat Brigitte Scherer bereits als Kind, hat sich vieles autodidaktisch angeeignet bzw. Handwerkliches später bei Künstlerkollegen abgeschaut. Die gelernte Erzieherin hat später Soziale Arbeit an der Kath. Hochschule in Aachen studiert. Heute ist sie in der Aachener Flüchtlingshilfe engagiert, hilft bei amtlich notwendigen Gängen und freut sich immer wieder auf Begegnungen mit anderen Kulturen.
Für die Ausstellung im KulturCafé in den Burgterrassen hat sie eine sorgfältige Auswahl ihrer Kunstwerke getroffen, denn alles soll stimmig sein und zu den Wänden passen, die dort nicht in einheitlicher Farbe sind. Ganz anders als in dem recht neuen Aachener Hotel „Innside Meliá“, wo sie zuletzt ausgestellt hat. Ihre Werke zeigt sie regelmäßig in Ausstellungen in Aachen und sogar auf der „boot“ in Düsseldorf, wo sie mit ihren eigenwillig gestalteten Flaggen und Wimpeln zu überzeugen wusste.

Details

Datum:
16. September
Zeit:
10:00 bis 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

KulturCafé Burgterrassen in Berg
An der Lei 1
Berg, 4750 Belgien
+ Google Karte

Eigene Veranstaltung hinzufügen?

Kein Problem, schicken Sie uns einfach alle Infos an agenda@grenzecho.be oder nutzen Sie unser Online-Formular, wir geben die Veranstaltung dann für Sie ein.