Zweiter Lauf der Landesmeisterschaft: Spa Rally im Zeichen der Revanchen

Motorsport

Cédric Cherain (Skoda Fabia R5) sinnt nach seinem Missgeschick 2017 an gleicher Stelle sowie nach seinem Patzer zuletzt beim Saisonauftakt 2018 anlässlich der Rally van Haspengouw auf doppelte Revanche in Spa. | Foto: BRC

Die vierte Auflage der Spa Rally am 9. und 10. März, die als zweiter Lauf der Rallye-Landesmeisterschaft (BRC) 2018 gewertet wird, steht aus sportlicher Sicht im Zeichen der Revanchen, was den Kampf um den Sieg betrifft.

Von Herbert Simon

Das erwartete Duell an der Spitze vereint die Protagonisten Kris Princen und Cédric

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.