Trotz 1:2-Rückstands noch ein Tiebreaksieg

Damen-Volleyball

Marc Trost erlebte in Spa mit seiner Mannschaft Höhen und Tiefen. | Foto: GE-Archiv

Die Damenmannschaft des VBC Lommersweiler, Spitzenreiter in der 2. Provinzklasse, kam beim Vorletzten Spa-Pepinster zu einem Arbeitssieg.

„Im ersten Satz überlaufen wir Spa. Alles passt. Annahme, Pass, Angriff und Aufschlag. Spa hat von Anfang an immer mit drei bis vier Punkten hinten gelegen und wir waren in Fahrt. Ab

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.