Vierter Titel für Ogier, Podium für Neuville bei der Rallye Katalonien

Rallye-WM

Powerstage am Sonntag bei der Rallye Spanien-Katalonien: Der St.Vither Thierry Neuville gibt seinem Hyundai die Sporen.
Powerstage am Sonntag bei der Rallye Spanien-Katalonien: Der St.Vither Thierry Neuville gibt seinem Hyundai die Sporen. | Foto: Hyundai Motorsport

Sébastien Ogier (VW Polo R WRC) gewann am Sonntag die Rallye Spanien und durfte sich zum bereits vierten Mal in Folge als Weltmeister krönen lassen. Der St.Vither Thierry Neuville (Hyundai i20 WRC) errang in Katalonien den dritten Platz.

Der alte und neue Champion, der beim elften von insgesamt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *