„Verrückte Dinge geschehen“

Fußball - 1. Division

Hendrik Van Crombrugge: „Sie haben alles versucht, um uns zu destabilisieren.“ | Foto: David Hagemann

Die Feier im Kehrwegstadion war noch nicht zu Ende, als sich der KV Mechelen fleißig an den Spekulationen rund um den 4:0-Sieg der Ostbelgier über Excel Mouscron beteiligte. „Es sind die verrücktesten Dinge passiert“, so Torwart Hendrik Van Crombrugge.

Von Mike Notermans

„Hätten wir mit 4:0 gewonnen, hätte Eupen mit 6:0 gewonnen“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.