„Verrückte Dinge geschehen“

Fußball - 1. Division

Hendrik Van Crombrugge: „Sie haben alles versucht, um uns zu destabilisieren.“ | Foto: David Hagemann

Die Feier im Kehrwegstadion war noch nicht zu Ende, als sich der KV Mechelen fleißig an den Spekulationen rund um den 4:0-Sieg der Ostbelgier über Excel Mouscron beteiligte. „Es sind die verrücktesten Dinge passiert“, so Torwart Hendrik Van Crombrugge.

Von Mike Notermans

„Hätten wir mit 4:0 gewonnen, hätte Eupen mit 6:0 gewonnen“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.