Van Crombrugge: „Das Spiel gegen Gent war der Wendepunkt“

Stimmen

Daumen hoch: Van Crombrugge feiert mit Söhnchen Matheo.

Hendrik Van Crombrugge:

„Weil beide Mannschaften gut organisiert waren, war es in der ersten Halbzeit ein enges Spiel. Jeder kannte die Schwachpunkte des Gegners. Ich habe von Anfang an gesagt, wenn wir in Mouscron gewinnen, dann siegen wir auch gegen Standard Lüttich. Ich bin froh, dass unsere Spieler in der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.