Festakt und Familiengala zum Titel „Königlich“ für den TSV Recht

Jubiläum

Stellvertretend für den TSV Recht nahm Präsidentin Michèle Wansart (Mitte) die Urkunde mit dem Titel „Königlich“ entgegen.

Vor 50 Jahren, am 1. Mai 1968, fand in Recht die erste Turnstunde statt, bei der 56 Turnerinnen und 29 Turner fleißig trainierten. Das Jubiläum soll nun gebührend gefeiert werden: mit einem Festakt, einer Familiengala und einer Sportgala. Und den Titel „Königlich“ gibt es natürlich auch für den TSV.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.