Thierry Neuville: Ende gut, alles gut

ADAC Rallye Deutschland

Ott Tänak (r.) feiert gemeinsam mit Copilot Martin Järveoja und der ganzen Toyota-Mannschaft in St. Wendel den Sieg bei der ADAC Rallye Deutschland. | Foto: Photo News

Der Este Ott Tänak (Toyota Yaris WRC) gewann souverän die ADAC Rallye Deutschland vor dem St.Vither Thierry Neuville (Hyundai i20 WRC), der somit seine Führung in der WM nach diesem neunten Lauf ausbauen konnte, da sein französischer Rivale um den Titel, Sébastien Ogier (Ford Fiesta WRC), nur Vierter wurde

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.