Joachim Gérard gewinnt zum dritten Mal die Masters

Rollstuhltennis

Joachim Gérard | Foto: Photo News

Der Rollstuhltennis-Spieler Joachim Gérard hat zum dritten Mal in seiner Karriere die prestigeträchtigen Masters gewonnen. Der Belgier war in Orlando (USA) in einem spannenden Finale in drei Sätzen zu stark für die japanische Nummer eins der Welt, Shingo Kunieda.

„Ich bin sehr stolz auf meinen dritten Sieg hier

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.