Shakedown: Auftakt in Nidrum mit Schrecksekunde

East Belgian Rally

Das ostbelgische Team Michael Küches-Frederic Adams im Opel Ascona (Ex-Rainer Hermann) beim Shakedown am Zuschauerplatz in Nidrum. | Foto: NC-Media

Mit dem Shakedown am Donnerstagnachmittag und -abend in der Gemeinde Bütgenbach wurde das Wochenende der diesjährigen East Belgian Rally (EBR) eingeläutet. Und es gab auch schon eine Schrecksekunde.

Von Herbert Simon

Die Probefahrten führten über eine 3,6 km lange Strecke von Elsenborn-Griesdeck via die Ortschaft Nidrum bis zum Fischweiher in Weywertz

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.