Rallye Monte Carlo: Versöhnlicher Abschluss für den St.Vither Thierry Neuville

Motorsport

Sebastien Ogier freut sich mit seiner Frau Andrea über den Sieg bei der Rallye Monte Carlo. | Foto: afp

Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier (Ford) strahlte am Sonntagnachmittag im Hafen von Monaco mit der Wintersonne: Zum sechsten Mal gewann er die legendäre Monte. Der St.Vither Thierry Neuville (Hyundai) verbesserte sich durch eine starke Leistung am Abschlusstag auf den fünften Rang.

Aus Monaco berichtet Herbert Simon

„Welch eine Freude, meine Heimrallye erneut gewonnen zu haben“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.