Tom Boonen im GE-Interview: „Natürlich kann ich noch gewinnen“

Radsport

Am 9. April wird Tom Boonen ein letztes Mal bei Paris-Roubaix starten und an diesem Tag seine Karriere ausklingen lassen. | Foto: Photo News

Paris-Roubaix wird am 9. April das letzte Rennen in der langen Karriere von Tom Boonen sein. Der 36-jährige Radprofi spannt derzeit seinen Bogen, weil er noch ein letztes Mal einige Pfeile ganz präzise abschießen möchte. Bei der Königin der Klassiker auf dem Kopfsteinpflaster Nordfrankreichs will der Flame bei seinem Abschied

Von Noël Truyers

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.