Giro: Gaviria sprintet zum dritten Etappensieg

Radsport

Fernando Gaviria feierte in Reggio Emilia bereits seinen dritten Etappensieg beim diesjährigen Giro d’Italia. | Foto: afp

Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia seinen dritten Tagessieg eingefahren. Der 22-jährige Kolumbianer entschied die 12. Etappe über 229 Kilometer von Forlì nach Reggio Emilia im Sprint überlegen vor dem Italiener Jakub Mareczko (Wilier Triestina) und dem Iren Sam Bennett (Bora-hansgrohe) für sich.

Keine Veränderungen gab

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.