Flandern will die Rad-WM 2021 organisieren

Ankündigung

Die Fahrer der Radsport-WM in Bergen (Norwegen) im September 2017. | Foto: belga

In drei Jahren jährt sich die Straßenrad-Weltmeisterschaft zum 100. Mal. Und was wäre prächtiger, als dass das radsportbegeisterte Flandern die WM 2021 ausrichtet. Das haben sich die Verantwortlichen rund um Flanderns Sportminister Philippe Muyters (N-VA) gedacht und am Freitag bekanntgegeben, dass man sich beim Weltverband UCI als Kandidat melden werde

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.