Bennett ließ Edward Theuns hinter sich

Radsport

Der aus Gent stammende Edward Theuns fuhr zum Auftakt der Türkei-Rundfahrt auf den dritten Platz.

Sam Bennett (Bora-hansgrohe) ist zum Auftakt der 53. Türkei-Rundfahrt seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat ungefährdet seinen siebten Saisonsieg eingefahren.

Der 26 Jahre alte Ire entschied über 176,7 Kilometer von Alanya nach Kemer den von einem Sturz in der Schlusskurve überschatteten Massensprint vor dem Italiener Marco Benfatto (Androni-Sidermec) und dem Genter Edward Theuns (Trek-Segafredo) für sich. Mit dem 30. Saisonsieg des Bora-hansgrohe-Teams übernahm Bennett auch die Führung im Gesamtklassement der sechstägigen Rundfahrt, die erstmals in ihrer Geschichte zur WorldTour gehört. (rsn)

Tageswertung:

1. Sam Bennett

2. Marco Benfatto

3. Edward Theuns

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.