Neuville und Ogier sind auf dem Fahrermarkt sehr begehrt

Rallye-WM

Sébastien Ogier. | Foto: David Hagemann

Von den derzeitigen Topfahrern in der WRC-Klasse der Rallye-Weltmeisterschaft haben nur zwei bereits Verträge für die Saison 2019: Ott Tänak (Toyota) aus dem Estland, der Sieger zuletzt bei der ADAC Rallye Deutschland, und Andreas Mikkelsen (Hyundai) aus Norwegen. Es wird also demnächst Bewegung in den Fahrermarkt kommen. Wie ist der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.