Neuville in Mexiko als Straßenfeger

Motorsport

Neuvilles Hyundai mit Kehrbürsten: Diese Fotomontage macht die Runde. | Foto: Facebook

Als neuer Spitzenreiter der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) müssen der St.Vither Thierry Neuville und sein Copilot Nicolas Gilsoul beim dritten Lauf in dieser Woche (9. bis 11. März) in Mexiko auf der ersten Tagesetappe die Strecke eröffnen.

Von Herbert Simon

So will es das aktuelle Reglement des Automobilsportweltverbandes (FIA). Niemand braucht Thierry Neuville

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.