Lontzen B gibt als neuer Klub neue Möglichkeiten für den Nachwuchs

4. Provinzklasse

Im Provinzfußball gibt es mit der B-Mannschaft des KSC Lontzen ein neues Team, das vor allem nicht im Tabellenkeller „herumdümpeln“ möchte. | Foto: Verein

Der KSC Lontzen startet in der kommenden Spielzeit erstmals mit einer zweiten Mannschaft im Seniorenbereich. Die Mannschaft von Mario Unger soll den herauswachsenden Jugendspielern neue Möglichkeiten bieten.

Von Felix Brock

Die Entscheidung, mit einer zweiten Mannschaft in der 4.Provinzklasse an den Start zu gehen, resultiert vor allem aus der letztjährigen U21-Mannschaft

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.