„Lauftraining kann eine wirksame Methode sein, um Erkrankungen vorzubeugen“

Interview

Illustrationsbild | Foto: Pf-Pics

Marathon ist Extremsport. Dennoch träumen immer mehr Menschen davon, einmal nach 42 Kilometern ins Ziel einzulaufen. Im Interview erklärt Leistungssportler, Leichtathletiktrainer und Kinesitherapeut Jérôme Hilger-Schütz (42) aus St.Vith, wie man sich am besten vorbereitet und was vor dem Lauf im Magen landen sollte.

Herr Hilger-Schütz, Sie laufen selbst

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.