Euregiocross in Kelmis: Henrard schnellste Frau, Janssen siegt

Leichtathletik

Der für den AC Lanaken startende 19-jährige Matthias Janssen hatte die Nase vorne.

Zahlreiche Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen nahmen trotz schlechter Witterungsbedingungen am Sonntag in Kelmis am Euregiocross teil. Dieser wurde gemeinsam vom ERT Kelmis und vom LAC Eupen organisiert. Ostbelgische Siege gab es für Eléa Henrard beim Hauptlauf der Frauen und Matthias Janssen beim kurzen Cross der Männer.

Von Martin Brodel

Der Wettergott

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.