Kampfkunst aus Deidenberg: Ostbelgier waren bei Flanders Cup erfolgreich

Turnier

Sammelten beim Flanders BJJ Cup viel Erfahrung: Olivier Moncousin, Alexander Hansen, Thomas Hönen, Marius Schroeder und Trainer Mario Schroeder (v.l. unten) sowie Trainer Nicolas Margraff, Raphael Meyer und Nicolas Henkes (v.l. hinten). | Foto: privat

Der Flanders BJJ Cup fand am Samstag in Brakel statt. In der ostflämischen Kleinstadt traf ein internationales Teilnehmerfeld aufeinander. Bei diesem jährlichen Aufeinandertreffen waren sechs Brazilian-Jiu-Jitsu-Kämpfer aus Deidenberg dabei. Mit einer Silber- und einer Bronzemedaille kamen sie zurück in die Heimat.

Von Griseldis Cormann

Seit vielen Jahren reisen die Brazilian-Jiu-Jitsu-Kämpfer zum Flanders

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.