Rote Wölfe gegen Griechenland unter Siegzwang

Handball-WM-Qualifikation

Yérime Sylla will die Roten Wölfe am Donnerstag zu einem Sieg gegen Griechenland führen. | Foto: Alain Decamps

Die Sportoase in Löwen ist am Donnerstagabend (Anwurf 20 Uhr) der Schauplatz des ersten von vier WM-Qualifikationsspielen, die die belgische Handball-Nationalmannschaft in den kommenden zehn Tagen zu absolvieren hat.

Von Jürgen Heck

Nach dem Auftaktunentschieden in der Türkei und der Heimniederlage gegen die Niederlande haben die Roten Wölfe keine Alternative: Wenn sie

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.