KTSV-Herren: Aufstiegsplätze in weiter Ferne

Handball

Mit der Leistungen seiner Schützlinge in Sint-Truiden war Blagojce Krstev alles andere als zufrieden. | Foto: David Hagemann

Die Handballer der KTSV Eupen stehen zwei Spieltage vor der Winterpause recht weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Die Pleite bei Sint-Truiden ließ die Weserstädter auf den fünften Platz in der 2. Division abrutschen mit fünf Punkten Rückstand auf den dritten Platz.

Die KTSV-Männer haben aber noch ein Spiel

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.