Bruno Thevissen: „Wir schielen noch auf den zweiten Platz“

Handball – 1. Division

HCER-Trainer Bruno Thevisssen möchte kein „Larifari“-Spiel in Houthalen. Foto. Ralf Schaus

Am vorletzten Spieltag der regulären Meisterschaft muss der HC Eynatten-Raeren am Samstagabend nach Houthalen reisen. Auch wenn die Chance auf Platz zwei für die Eynattener minimal ist, ist der Glaube daran noch nicht gestorben.

Von Tim Fatzaun

Den dritten Tabellenrang haben die Eynattener seit Sonntag sicher in ihren Händen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.