Grégoire Munster will Erfahrung sammeln

Rallye

Grégoire Munster und Copilot Louis Louka im Opel Adam bei der Rallye du Condroz. | Foto: Herbert Simon

Rallyefahrer Grégoire Munster (19) aus Heusy-Verviers will in die Fußstapfen seines prominenten Vaters Bernard Munster (57) treten: Dieser war 1995 Rallye-Landesmeister und betreibt mittlerweile im Gewerbegebiet Les Plénesses in Thimister-Clermont den erfolgreichen Rennstall BMA.

„Ich habe schnell gelernt“, freut sich der offensichtlich talentierte Nachwuchsfahrer rückblickend auf die Saison, die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.