Rote Teufel alleine auf Platz 1 der Weltrangliste – Deutschland auf Platz 14

Ranking

Die Roten Teufel eroberten Platz eins. | Foto: belga

Die belgische Nationalmannschaft steht alleine an der Spitze der Fußball-Weltrangliste der FIFA und lässt Frankreich hauchdünn hinter sich.

Im September hatten sich die Roten Teufel den ersten Platz noch mit Frankreich geteilt, haben nun aber einen Punkt mehr auf dem Konto als der amtierende Weltmeister. Im Oktober erzielten sowohl Belgien auch als Frankreich einen Sieg in der Nations League und ein Unentschieden in einem Testspiel.

Belgien war gegen die Schweiz (8) erfolgreich und spielte gegen die Niederlande (17) Remis. Frankreich siegte gegen Deutschland (12) und spielte Remis gegen Island (36.).

Weil die Roten Teufel somit gegen die besser klassierten Mannschaften punkteten, erhielten sie nun einen Punkt mehr als Frankreich. Deutschland rutschte indes auf den 14. Platz ab, während England in die Top 5 kletterte. Spanien behält den 9. Platz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.