Jetzt auch Mousa Dembélé verletzt

Nationalmannschaft

Für Mousa Dembélé war das Spiel gegen die Wolverhampton Wanderers nach wenigen Minuten beendet. | Foto: Reuters

Vor der doppelten Nations-League-Aufgabe am 15. November gegen Island und am 18. November in der Schweiz wachsen die Aufstellungssorgen von Nationaltrainer Roberto Martinez weiter.

Seit Samstag muss er damit rechnen, dass auch Mousa Dembélé nicht zur Verfügung stehen wird zu sein. Der Mittelfeldspieler von Tottenham Hotspur musste Samstagabend nach

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.