[Video] “Tor des Jahres“: Ronaldo nicht zu schlagen

Auszeichnung

Der sensationelle Fallrückzieher von Weltfußballer Cristiano Ronaldo im Dress von Real Madrid im Viertelfinal-Hinspiel der vergangenen Champions-League-Saison bei seinem jetzigen Arbeitgeber Juventus Turin wurde im Fanvotum auf der Homepage der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zum Tor der Saison gewählt.

Der 33 Jahre alte Europameister erhielt knapp 200.000 der insgesamt 346.915 Stimmen. Ronaldo folgt damit auf seinen neuen Juve-Teamkollegen Mario Mandzukic, der letztes Jahr mit seinem Treffer im Champions League-Endspiel gegen Real Madrid gewonnen hatte. 2014/15 und 2015/16 ging der Titel jeweils an Superstar Lionel Messi vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona.

Auf Rang zwei wurde Dimitri Payet (31) gewählt, der beim 5:2-Sieg vom französischen Erstligisten Olympique Marseille gegen Bundesligist RB Leipzig in der Europa League spektakulär getroffen hatte. Über den dritten Platz durfte sich Eva Navarro freuen. Die erst 17-Jahre alte Stürmerin erzielte im Mai bei der U17-Europameisterschaft der Frauen gegen Deutschland in Litauen einen Treffer bei Spaniens Titelgewinn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.