Afif und Onyekuru treffen für ihre Heimatländer – Auch AS-Akteure im Einsatz

Fußball

Akram Afif (Mitte) feiert mit seinen Mitspielern seinen Treffer. | Foto: afp

Der ostbelgische Fußballerstligist AS Eupen hat sicherlich neugierig auf die internationalen Länderspiele der vergangenen Tage geschaut, denn einige ehemalige und aktive Fußballer des Vereins machten in der Länderspielpause auf sich aufmerksam.

So kam der iranische Neuzugang Morteza Pouraliganji beim Freundschaftsspiel gegen Usbekistan zum Einsatz (1:0). Beim Sieg der Iraner

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.