Neues Trainerduo und altes Ziel beim FC Eupen B

4. Provinzklasse H

Die Zweitvertretung des FC Eupen könnte eine Rolle spielen beim Kampf um die Endrundenplätze. | Foto: Helmut Thönnissen

Die „P4“ des FC Eupen startet in diesem Jahr einen neuen Anlauf auf die Endrundenteilnahme. Unter dem neuen Trainer Thierry Michel und Spielertrainer Andy Malmendier will die Mannschaft von Anfang an oben dran bleiben.

Von Felix Brock

„Im Endeffekt waren wir zufrieden“, sagt Andy Malmendier über den sechsten Platz aus dem Vorjahr

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.