Gästespieler verletzt sich schwer: Spielabbruch bei Amel-Rechain

1. Provinzklasse

Illustration: Photo News

Noch keine 15 Minuten waren in Amel absolviert, als Schiedsrichter Nicolas Joskin die Begegnung zwischen den Grün-Weißen und Rechain erst unterbrechen brechen und später sogar vorzeitig beenden musste.

Grund war eine Verletzung von Rechain Akteur Maxime Depierreux, der sich einen Armbruch zugezogen hatte. Die Blessur war derart schwerwiegend, dass ein Arzt anrücken musste, um den verletzten Gästespieler noch an Ort und Stelle zu behandeln. Zu diesem Zeitpunkt entschied sich Joskin dazu, die Partie endgültig abzubrechen. Die Begegnung wird somit neu angesetzt. (fb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.